AGOF

wetter.com an der Spitze des AGOF-Rankings!

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) ist ein Zusammenschluss der führenden Online-Vermarkter in Deutschland. Mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung sowie umfassenden Daten rund um die Online-Nutzung macht die AGOF das Internet zum transparenten und planbaren Werbeträger.

Mit der Quartalsweise erscheinenden Markt-Media-Studie „internet facts“ hat die AGOF eine umfassende Datenbasis für alle Marktpartner des Online-Werbemarktes geschaffen. Im Einvernehmen mit den Anforderungen von Werbetreibenden und Media-Agenturen werden dafür die Reichweiten- und Strukturdaten aller Markt konstituierenden deutschen Online-Werbe-träger erhoben.

Der Unique User, also der „einzelne Nutzer“, ist die Basis der „internet facts“. Damit wird ausgedrückt, wie viele Personen in einem bestimmten Zeitraum Kontakt mit einem Werbeträger bzw. einzelnen Belegungseinheiten hatten.

Der Unique User ist die Grundlage für die Berechnung von Reichweiten und Strukturen von Online-Werbeträgern sowie wesentlicher Faktor für die Mediaplanung, etwa bei der wöchentlichen oder monatlichen Nutzung und beim Kontaktaufbau.

Die AGOF liefert wichtige Daten für die Mediaplanung zur Soziodemographie wie Geschlecht, Alter, Schulbildung, Erwerbstätigkeit und Haushaltsnetto-Einkommen, aber auch Kaufabsichten und -interesse etc.

wetter.com ist seit 2005 Mitglied in der AGOF und nimmt in Bezug auf die Unique User die Spitzenstellung unter den deutschen Wetterportalen ein. In den AGOF internet facts, 2011-8 hat wetter.com in einem durchschnittlichen Monat 13,22 Millionen Unique User erreicht.

Unique User im ø-Monat, Angaben in Mio.

Quelle: AGOF internet facts 2014-06 (Basis: 10+ Jahre); Einzelmonat Juni 2014

Ihr Ansprechpartner